EXPLORER YACHT 22M

Empfehlen
Unter Gebot
EXPLORER YACHT 22M

Preis: 620.000 €

EU versteuert, MwSt. bezahlt

BauwerftJohs. Kristensen (DK)
KategorieMotoryacht
StatusGebrauchtyacht
Baujahr1976
Länge22.97
LiegeplatzN.-Deutschland
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M
EXPLORER YACHT 22M

 

Breite6.00Tiefgang2.63
Gewicht118000MaterialRumpf: Stahl
Aufbau: Stahl
MotortypDeutz BF 12 M 716Motoranzahl1
KraftstoffartDieselPS / kW520 / 382
Betriebsstunden1000Frischwasser1600
BrauchwasserKraftstoff15000
KabinenKojen
WC/Nasszelle-Nasszellenanzahl0
Pantry:• Miele Waschmaschine + Trockner sowie Gaggenau Geschirrspülma-schine
• Ceran-Kochfeld
• Backofen
• Abzugshaube
Kühlschrank- / Tiefkühl-Kombi
Technik:• Mannesmann Rexroth Marex Schiffssteuerung
• Ulstein Verstellerpropelleranlage (Propellerblätter ca. 400 Std.)
• Untersetzungsgetriebe überholt 1996
• 2 x MWM Hilfsdiesel
• Bugstrahlruder 75 PS
• Heckstrahlruder 37 KW
• Ca. 12,5 t Bunker, Verbrauch ca. 165 g / 382 KW/Std.
• Reichweite ca. 200 Stunden
• Hauptmaschine Deutz Baujahr 1969
1998 eralüberholt
Heute ca. 1.000 Betriebsstunden
• Generatoren: 2 x MWM je 52 PS
Navigation:• 1 x Radar Raymarine Radomantenne mit E 120 Kartenplotter
• 1 x Schlitzantenne mit Axiom-Kartenplotter
• 70p/70r Pilot Controller
• RS 130 GPS
• I 6O Windmesser
• AIS 250 Receiver
• VHF Sailor 6222
• Mannesmann Rexroth Schiffssteuerung
• Eizo Bildschirm für Motor- und Schiffskontrolle
• 3 Außenkameras
• 2 Speich Klarsichtscheiben
• 2 elektrische + mechanische Decksscheinwerfer bis 1.000 m Reichweite
• Gegensprechanlage
• Ruderlagenanzeiger Stork Kwant
• Heckstrahlbedienung
• Bugstrahlbedienung
Sicherheit:• Rettungsinsel und diverse Rettungswesten und Rettungsringe
Zubehör:Beiboot: Typ Caribe DL 15, Baujahr 2010, Motorleistung 90 PS, Yama-ha Baujahr 2014.


Ausrüstung 2008 neu:
12,5 t Dieselöl in 3 Tanks mit Wärmefilteranlage

• 1.600 ltr. Frischwassertank mit FW-Drucktankanlage
• 800 ltr. Heizöltank
• V4A Schmutzwassertank
• VA Fäkalientank
• 2 Fäkalienpumpen
• Feuerlöschpumpe
• Seekühlwasserpumpe
• Getriebeölpumpe
• Brennstoffpumpen
• Öldruckalarm
• Heißwasserboiler
• Isolierte Lüfterrohre für Aircondition Maschinenraum + Wohnraum
• STEEN Hydraulik-Ankerwinde + 2 separate Hydraulikpumpen
• 200 m Ankerkette und 2 Anker
• Fest installierte Deckwaschmaschine 100 atü.
• Zwei Landanschlussstationen ( Vorpiek + Rudermaschinenraum)
• Hydraulikkran mit hoher Traglast auf dem Bootsdeck
• In Achterpiek einTaucherluft-Kompressor
• Badeplattform
• Hauptdeck und Vordeck mit 55 mm Massiv Teakholz Belag
• Bootsdeck mit 27 mm Massiv Teakholz Deck
• Handläufer und Sitzflächen aus Teakholz, Poller und Klampen aus Niro,
Bänke und Tische sowohl auf der Flybridge, dem Bootsdeck sowie auf dem
Hauptdeck
• Passende Sitzkissen für die Flybridge
• Fahrstand auf der geschlossenen Brücke und auf der Flybridge
• Salon, Messe, Küche sowie Kammern mit Parkett Fußboden und
Fußbodenheizung
• Brücke mit Radiatoren
• Alle Möbel aus Teakholz
• Salon und Messe: Sofas mit Leder bezogen
• In der Eignerkabine befindet sich ein großer Safe
• Bäder für die beiden Gästekabinen mit Kopfdusche, WC und Waschbe-cken
2020 modern renoviert mit Glastüren in der Dusche
• Für die Eignerkabine ein eigenes nur von dort zu betretendes Bad
mit Glastüren in der Kopfdusche, WC und Waschbecken, ebenfalls mo-dern renoviert in 2020;
Beschreibung:• Der Rumpf wurde 1976 bei Johs. Kristensen in Hvide Sande als
Forschungskutter für die BRD gebaut,1994 vom Voreigner gekauft
und von 2000-2004 bei der Mützelfeldtwerft in Cuxhaven zur
Motoryacht umgebaut. Der komplette Innenausbau inkl. Ausrüstung
erfolgte bis 2008 ebenfalls bei Mützelfeldt.
• Rumpf und Ausbau aus Stahl, Ruderhaus aus Alu
• Eignerkabine mit Doppelbett und Bad
• 2 x Gästekabinen mit jeweils 2 Einzelbetten und gemeinsamen Bad

• Umbau erfolgte auf der Mützelfeldt Werft in Cuxhaven,
unter Aufsicht und gemäß Vorschriften der Germ. Lloyd gebaut




Kontakt

zurück

© 2022 Arne Schmidt Yachts International GmbH